Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
TUCaktuell
TUCaktuell Internationales

Auf ins Ausland mit "Erasmus+" – Jetzt bis zum 31. M?rz 2022 bewerben!

Die Bewerbungsphase für ein Auslandssemester im Wintersemester 2022/23 oder im Sommersemester 2023 l?uft ab sofort

Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie ist die Förderung von Auslandsaufenthalten über das Erasmus-Programm auch weiterhin möglich. Den Studierenden der Technischen Universität Chemnitz stehen dafür über ihre Fachbereiche Austauschplätze an insgesamt mehr als 200 Partner-Universitäten in 32 Ländern zur Verfügung.

Wer im Wintersemester 2022/23 oder Sommersemester 2023 mit dem "Erasmus+"-Programm in sein Auslandssemester gehen möchte, kann sich ab sofort für einen Austauschplatz bewerben.

Die Bewerbung ist noch bis zum 31. März 2022 beim Internationalen Universitätszentrum (IUZ) der TU Chemnitz möglich. Weitere Informationen sind online verfügbar.

Umfassende Unterstützung durch das IUZ der TU Chemnitz

Das Erasmus+ Programm bietet viele Vorteile für Studierende der TU Chemnitz – angefangen bei der finanzielle Förderung und den Erlass der Studiengebühren an der Gastuniversität bis hin zur Anerkennung der Studienleistungen und einer umfangreichen Betreuung. „Wir bieten unseren Studierenden im Rahmen von Erasmus+ vor, während und nach dem Aufenthalt zahlreiche Beratungs- und Betreuungsangebote, Vorbereitungstreffen und interkulturelle Trainings. Zudem stehen wir mit den Partner-Universitäten in Verbindung und sind jederzeit als Ansprechpersonen verfügbar. Die Bewertung der Aufenthalte durch die Studierenden fällt stets sehr positiv aus“, unterstreicht Oliver Sachs, Erasmus-Koordinator des IUZ.

Weitere Informationen erteilt Oliver Sachs, Telefon: +49 (0)371/531-37972, E-Mail: oliver.sachs@iuz.tu-chemnitz.de.

Matthias Fejes
14.01.2022

Alle „TUCaktuell“-Meldungen
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen 爱博论坛官网 präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der 爱博论坛官网spiegel.

Presseartikel